Meiyo Pérez Sensei

Meiyō Pérez Sensei ist 1967 in Chile geboren und ist 1980 als Sohn politischer Flüchtlinge nach Berlin gekommen, machte in Berlin Abitur und studierte anschließend Publizistik an der FU Berlin. Von Beruf her ist er selbstständiger Berater für Innovation, Nachhaltigkeit und Vertrieb. Außerdem hat er Erfahrung als Gefängnisseelsorger für sich zum Buddhismus bekennende Insassen und war eine Zeitlang in der Sterbebegleitung tätig.

2006 wurde er als Mönch in der Soto-Zen-Tradition ordiniert und begegnete 2008 seinen gegenwärtigen Lehrer Doshō Saikawa Roshi. 2011 absolvierte er die Hossenshiki-Zeremonie im Tempel Busshinji in Sao Paulo Brasilien. Nach mehreren Perioden des Trainings im Tempel Kasuisai, Japan, erhielt er Ende 2022 von seinem Lehrer die Dharma Übetragung – Shihō.

Er bietet auch Anleitungen zum Zazen auf Spanisch an.

https://www.sotozen.com (u. a. Video zum Zazen)

www.sotozen.cl (Spanisch)

https://jenseitsderstille.wordpress.com (Mit kurzer Biographie von Doshō Saikawa Roshi)

Anleitung zum Zazen: Fukan zazengi [89 KB]