Vortrags-Serie von Bhante Dr. Devananda

Bhante Dr. Devananda Rambukwelle
Bhante Dr. Devananda Rambukwelle



Die Vorträge finden live in der BGB und online statt.
Bhante Devananda ist seit 1976 ein buddhistischer Theravada-Mönch und kommt aus Sri Lanka. Er lebt seit 1992 in Berlin und leitet das „Buddhistische Zentrum Sambodhi“ in Berlin. Er studierte Singhalesisch, Massenkommunikations-Wissenschaften und Buddhistische Philosophie. Er lehrt Buddhismus, Meditation, Pali und Singhalesisch. Bhante trägt zusätzlich als Abt des König-Tempels auf Sri Lanka die Verantwortung einer buddhistischen Schule für Kindermönche und Kinder. Er ist Vorstand des Vereins „Buddhistisches Zentrum Sadananda Deutschland-Sri Lanka e. V.“ Seine deutsche Dissertation wurde unter „Der historische und philosophische Hintergrund buddhistischer Zeremonien und Feste auf Sri Lanka“ veröffentlicht.
Seine Webseiten sind: www.buddhas-schueler.de/ www.buddhistisches-zentrum-sambodhi.de

Vorträge:

am Freitag den 19.08.2022 von 19.00 - 20.30 Uhr: Samatha- und Vipassana-Meditation
Samatha- und Vipassana-(Einsichts-)Meditation sind bekannte Meditationen der Theravada-Tradition in Sri Lanka, Thailand, Burma, Laos und Kambodscha. Diese Tradition ist mehr als 2500 Jahre alt und auch heute in Europa bekannt. Bei der Samatha- und Vipassana-Meditation praktizieren Sie die Atem-Technik, Liebe/Güte- sowie die Geh-Meditation. Durch diese Praxis kommen Sie zur inneren Ruhe und lernen, sich zu konzentrieren. Bhante Devananda wird den Unterschied der beiden Richtungen erklären.

am Freitag den 30.09.2022 von 19.00 - 20.30 Uhr: Freundschaft im Buddhismus
am Freitag den 21.10.2022 von 19.00 - 20.30 Uhr: Bedingte Entstehung
am Freitag den 11.11.2022 von 19.00 - 20.30 Uhr: Frauen im Buddhismus

(Informationen zu den weiteren Vorträgen folgen)

Wer Interesse an einer Online-Übertragung hat, kann sich bei Bhante Devananda melden:

Tel. 030 31 800 938 / 0176 53 93 76 10 E-Mail: devananda@t-online.de

Kosten: Die Teilnahme erfolgt auf Spendenbasis (Empfehlung: 10,- €)